Die Übersetzung der Welt

Ein Blog der die Welt übersetzt? Gibt es so etwas überhaupt? Kann man die Welt übersetzen? Oh ja, das kann man! Vor allem dann, wenn sie ein klein wenig anders ist und eine Übersetzung notwendig, um “die andere Welt” zu verstehen.

Ich bin Asperger – Autistin, nur wusste das keiner bis ich ungefähr 12  war. Davor war ich einfach nur anders, dass aufgedrehte, in sich gekehrte Mädchen das am aller liebsten für sich ganz alleine war.

Mit 12 machten sich dann noch andere Eigenheiten bemerkbar. Keine alterstypischen Interessen, keine oder nur eine Freundin(nen) und immer noch diese schreckliche Eigenart stundenlang in meinem Zimmer zu sitzen und für andere offensichtlich nichts zu machen.

Aber ich machte nicht nichts.

Nein …

… ich begann mit der Übersetzung der

Welt oder versucht es zumindest.

Alles höchst rätselhaft und eine einsame Insel für meine Verwandtschaft.

Nach meiner Pubertät wurde dieses Gefühl des allein – sein – Wollens immer stärker. Ich wurde nach unten gezogen in ein schwarzes Loch und auf einem anderen Planeten wieder ausgespuckt. In eine Welt, die sich plötzlich gegen mich wendete, in eine Welt, in welcher ich immer weniger verstand und immer mehr alleine war.

Andere Menschen ängstigten mich sehr. Sie waren unberechenbar, hinterhältig und fies. Warum waren? Weil ich gelernt habe, Situationen, Mimiken und Gestiken zuzuordnen, in mein ganz eigenes Raster.

Eine Fähigkeit die normalerweise angeboren ist, musste ich mir mühevoll beibringen.

Ich möchte mit meinem Blog ein wenig zur Aufklärung über das Asperger Syndrom beitragen.Es gibt verschiedene Erscheinungsformen des Asperger Syndroms und dementsprechend viele Blogs. Trotzdem oder gerade deswegen finde ich es wichtig, dass Aspies über ihre ganz eigenen Erfahrungen im täglichen Leben berichten.

Das Leben mit dem Asperger Syndrom ist nicht immer leicht, aber Wissen und Akzeptanz können dazu beitragen das Leben zu erleichtern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s